planbox innenraum

planbox

ausstellungskonzept - annual 2010

Gemeinsam mit dem Kurationsgremium der annual `10 haben wir die Vorbereitungen für die Ausstellung getroffen. In den vorangegangenen Jahren war das Problem der Jahresausstellung oft die Weitläufigkeit und die mangelhafte Wegführung. Um diesem Problem entegen zu wirken, haben wir uns für ein einfaches aber radikales Konzept entschieden: Density.

 

Grundidee war die Ausstellung an einem Punkt zu konzentrieren, der präsent am Campus liegt. Das Glasfoyer eignete sich hierzu am besten, doch fehlten dort die nötigen Flächen zum Präsentieren der verschiedenen Projekte. Die Idee war eine Box mit verschiedenen Ebenen im Foyer zu errichten,die genügend Platz bietet. Ein modulares System war nötig um ein ungehinderten Aufbau im Innenraum zu gewährleisten: Ein Gerüst. Gemeinsam mit einem Gerüsthersteller wurde ein Konzept entwickelt, das statisch und sicherheitstechnisch einwandfrei funktionierte. Das Ausstellungskonzept wurde anschließend auf die konstruktiven Bedingungen des Gerüstes angepasst: Die Stahlunterzügen und die Brüstungselemente dienten als Befestigung der Pläne, die unterschiedliche Planbreiten waren auf die Feldbreiten des
Gerüsts abgestimmt und das Licht wurde in den Stahlbohlen integriert - ein blendfreies künstliches Licht war so möglich.

 

Eine Gerüstplane wurde als Hülle um den Körper gezogen, dass er als eigenständige Box im Foyer ablesbar wurde und eine konzentrierte Stimmung innerhalb der Box generierte.

architektur weinberghaus lageplan
architektur weinberghaus lageplan